Erfahrungsbericht Workshop CC Spielpartner Hund

<< Spielpartner Hund
ein Workshoperlebnis mit Sarah Leyrer!
Am 14.7.2019 hatten wir „Wienerwaldler“ (ÖGV-Wienerwald, NÖ) die Gelegenheit mit Sarah Leyrer einen „Workshop intensiv“ zu erleben! Wie motiviere ich meinen Hund, wie erhalte ich seine Aufmerksamkeit? Das sind die Grundvoraussetzungen für jede gute Hund-Menschbeziehung, egal ob man einen Familienhund oder Sporthund führt. Das gemeinsame Erleben bringt Mensch und Hund eng zusammen – gute Bindung nennt man das – und simuliert das Rudelverhalten und das gemeinsame „auf die Jagd gehen“.
Es war erstaunlich, wie aus „Schlaftabletten“ plötzlich motivierte, agile, aufmerksame Spielgefährten wurden. Das System ist wohl einfach (für Hunde 😊), doch wir Menschen haben da noch viel zu lernen! Aber das Erlebnis, dass der Hund voll auf mich fixiert ist, voll Spannung wartet was jetzt kommt, … einfach unbeschreiblich! Und aus diesem gemeinsamen Spiel entwickelt sich dann individuell, was immer das Team (Hundeführer und Hund) machen möchte.
Einen ganzen Tag lang waren wir intensiv mit unseren Hunden beschäftigt. Natürlich gab es auch immer wieder „Trockentraining“ und theoretische Teile, da hatten unsere Vierbeiner Zeit sich von der intensiven Arbeit zu erholen. Ja, ja, auch (richtiges) Spielen ist anstrengend!
Wir ließen uns auch nicht durch gelegentliche Regenschauer abhalten mit den Hunden das erlernte auszuprobieren und so gut wie möglich umzusetzen. Sarah beobachtete stets genau mit wachsamen Augen unsere praktischen Übungen und ihre Analyse und Ratschläge halfen uns beim besseren Verstehen unseres Teampartners und im gezielten und richtigen Einsetzen von diversen Hilfen.
Es war ein ausgewogener Aufbau von Theorie, Trockentraining (ohne Hund) um die Abläufe zu erlernen und Arbeit mit dem Hund. Erstaunlich war, dass auch die „Futterhunde“ nach ein paar Durchgängen mit Futtermotivation voller Enthusiasmus sich auch mit Beuteobjekten motivieren ließen. Und am Ende war es dann so weit: Die Hundeführer waren für ihre Hunde „der Keks“ geworden, also das Motivationsobjekt!
Sarah führte souverän durch den Workshop, war flexibel und ging gerne auf individuelle Bedürfnisse ein. Sie hat auch gerne ihre Ratschläge zu unseren Problemzonen gegeben und erklärt, wie sie das aufbauen würde.
Wir haben alle viel gelernt an diesem „Intensivtag“, welcher wohl den Grundstein für jede erfolgreichen Hundeausbildung bildet, denn durch dieses intensive, abwechslungsreiche Spiel mit unseren Hunden wurde nicht nur die Aufmerksamkeit der Hunde und Hundeführer gestärkt, sondern auch die Bindung und der Team-(Rudel-)geist gestärkt! Danke Sarah für die Möglichkeit mit Dir trainieren zu können. Ich bedanke mich an dieser Stelle auch im Namen unserer Ortsgruppe und aller Teilnehmer!
Liebe Grüße aus dem Wienerwald,
Klemens <<

von Klemens Nowotny, Obmann ÖGV Wienerwald/Sittendorf/NÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code